Institut:

 

Kontakt

Mitarbeitende

 

 


Impressum

 


Bachelorarbeiten



Vorbemerkung:

Laut Prüfungsordnung wird die Bachelorarbeit im 5. und 6. Semester studienbegleitend bearbeitet. Die Arbeit hat einen Umfang von 10 Leistungspunkten, dies entspricht etwa einer Arbeitszeit von 300 Stunden. Da die Studierenden parallel dazu weitere Lehrveranstaltungen belegen müssen, wird die Bearbeitungszeit i.d.R. länger als 6 Wochen sein. Laut Prüfungsordnung muss die Arbeit spätestens 23 Wochen nach Ausgabe des Themas im Prüfungsamt abgegeben werden. Die Arbeit ist mit dem üblichen Formular im Prüfungsamt anzumelden und nach ihrer Abgabe von 2 Gutachtern (innerhalb von 6 Wochen) kurz zu bewerten. Die Gutachter müssen Prüfer im Sinne des Hochschulgesetzes sein.
Die Ausgabe der Themen erfolgt zum Ende der Vorlesungszeit des 5. Semesters. Voraussetzung ist, dass die Studierenden 120 Leistungspunkte vorweisen können, d.h. i.d.R. den erfolgreichen Abschluss der Module des 1.-4. Semesters. Betreuer (der Erstgutachter) und Zweitgutachter auch einer Bachelorarbeit müssen zur selbständigen Lehre berechtigt sein, im Zweifelsfall, bzw. wenn es fachlich notwendig sein sollte, bitte kurze Rücksprache mit dem Vertreter im Prüfungsausschuss (Prof. Jacobi).


Ausgabe der Themen:

Die Liste der angeboteten Themen finden Sie rechtzeitig weiter unten. Alle potenziellen Betreuer werden gebeten, bis zum 7.1. des jeweiligen Wintersemesters die Themen mit einer kurzen Darstellung der geplanten Arbeit elektronisch zu melden (bitte an birgit.seydel(at)uni-leipzig.de  und a.ehrlich(at)uni-leipzig.de).

Ein Formular für die Anmeldung eines Themas finden Sie hier .

In der letzten Vorlesungswoche erfolgt die Verteilung der Themen an die Studierenden (nach der Reihenfolge ihrer Meldung), die offizielle Anmeldung findet dann durch die Studierenden im Prüfungsamt statt. Nicht bearbeitete Themen können ggf. im nächsten Jahr wieder ausgegeben werden, wenn sie vom Betreuer bestätigt wurden.

 


Zeitplan WS 2019/20

bis 7.1.2020 Meldung von Bachelorarbeitsthemen elektronisch an birgit.seydel (at) uni-leipzig.de.
Aushang, Studierende bitte vorläufig eintragen

15.1.2020, 15:00 Verteilung der Themen an die Studierenden (im Meteorol. Seminar) danach Anmeldung im Prüfungsamt durch die Studierenden

23 Wochen danach Spätester Abgabetermin der Arbeiten
Anfang September Vorliegen der Gutachten und Bildung der Bachelornote

 


Angebote an Arbeiten 2020 - Ausgabe 15.01.20


   Effects of embedded contrails on cirrus clouds from height-resolved data Details (PDF)
 
   Investigation of multilayer clouds observed during research cruises to the Artic based on data from radiosounding and cloud radar Details (PDF)
 
   Strahlungseinfluss von Zirren in der eisbedeckten Arktis Details (PDF)
 
   Einfluss von Flugmuster und -dauer auf die Bestimmung von Wolkenbedeckungsgrad und die Wolkengröße mittels flugzeuggetragener Messungen Details (PDF)
 
   Statistische Analyse der urbanen Konvektionseffizienz auf Quartiersebene und daraus abgeleiteter Empfehlungen zur Anpassung an den Klimawandel Details (PDF)
 
    Korrelationen zwischen antarktischer Meereisbedeckung und atmosphärischen Variablen in Klimamodellen Details (PDF)
 
    Verbesserte Wettervorhersage dank räumlich aufgelöster Eingabedaten in einem künstlichen neuronalen Netzwerk? Details (PDF)
 
   Identification of clouds at ATTO site Details (PDF)
 
   Einfluss der Atmosphärenkorrektur bei flugzeuggetragenen Albedomessungen auf die Ableitung der Schneekorngröße Details (PDF)
 
   Ableitung der Meeresoberflächentemperatur aus flugzeuggetragenen Messungen mit einer Infrarotkamera Details (PDF)
 
 
   Der saisonale Zyklus von Wolken über Barbados Details (PDF)
 
   Characterization of the vertical cloud structure using radiosonde data in Punta Arenas, Chile Details (PDF)
 
   Analyse urbaner Windprofilmessungen in Bezug auf charakteristische Oberflächenparameter Details (PDF)
 
   Vergleich von Niederschlagsmessungen mit unterschiedlichen Messgeräten Details (PDF)
 
   Vergleich der Wolkenunterkantenhöhe aus Radiosonden und Reanalysedaten mit Fernerkundungsbeobachtungen in der Arktis Details (PDF)
 
   Beobachtungen von Wolken mit dem Sentinel-2 Multi-Spetral Imager (MSI) während EUREC4A Details (PDF)
 
   Beobachtung, Einflussfaktoren und Bedeutung der spektral aufgelösten UV-Strahlung Details (PDF)
 
   Unsupervised clustering of the middle-atmosphere Details (PDF)
 
 

Home   zurück



Letzte Aktualisierung am 23. 1. 2020 von meteo